Salinia aktuell


Früher war alles besser!
Weißt Du noch wie es früher war?

Weißt Du noch wie's früher war? So tönen die Ärzte in ihrem Song Hurra. Bei den drei besten Bandmitgliedern der Welt war früher aber alles schlecht, unsere Rubrik heißt aber "Früher war alles besser!" stimmt zwar auch nicht, aber sagt man halt so. Immer wieder mal am Freitag um 17 Uhr wird hier ein Bild veröffentlicht. Ihr findet das Bild immer an der Seitenleiste unter den Buttons zu Instagram, Facebook und Twitter. Ihr dürft gerne Kommentare zu den Bildern abgeben, es gibt auch nix zu gewinnen. Vielleicht kann sich ja der ein oder andere noch daran erinnern wann oder wo das Bild entstanden ist oder wer darauf zu sehen ist, was der mit dem Blasorchester Salinia zu tun hat. Sozusagen eine weitere Zeitreise durch die Orchestermomente vergangener Tage. 


Von Gartenarbeitern, Langschläfern, TV-Junkies und Genießerinnen!
Das Salinia Tubaquartett stellt sich vor

Wer sind eigentlich Benita, Mathilda, Fridolin und Beule? Gute Frage, nächste Frage, die vier oben genannten Namen sind geläufige Namen unseres Orchesters. Aber wer sind denn Benita, Mathilda, Fridolin und Beule?
Wir haben für euch alle Mitgliederlisten von unserem Verein durchsucht und sind nirgends fündig geworden. Kein Mitglied heißt Fridolin oder Beule, zugegeben Beule wäre schon ein komischer Name für einen Menschen. Also haben wir weiter geschaut, irgendwo muss ja was zu finden sein und schau mal einer guck. In der Inventarliste, also der Liste unserer Instrumente, finden wir alle vier Namen. Aber was sind das denn für Instrumente? Und warum haben sie Namen? Wir stellen sie euch einmal vor.

   ... mehr lesen


Irgendwie sehen wir uns irgendwo, irgendwann. Garantiert!!!

Da sind wir schon wieder, so schnell vergehen vier Wochen Winterpause und die Salinia Saison beginnt so langsam aber sicher wieder.

Seit Montag findet wieder der reguläre Unterricht statt und am Dienstag gab es auch schon eine Orchesterprobe, bei der wir das neue Notenmaterial gesichtet haben.

Am Samstag ist dann noch die Versammlung, damit auch alle auf dem neusten Stand sind und dann kann das Jahr 2019 auch für uns so richtig beginnen.

Aber auch in der Winterpause waren wir fleißig, wir haben begonnen, ein Online-Notenarchiv unseres Repertoires zu erstellen, was bereits bei 1500 Dateien geklappt hat. Nebenbei wurden einige Dinge auf der Internetseite verändert, aber das könnt ihr selbst herausfinden.

Übrigens, wusstet ihr schon? Wir haben nun auch Instagram, unser Account heißt: blasorchestersalinia

Die Schützenfest Saison werden wir unter dem Motto „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ bestreiten, also, vielleicht habt ihr dieses Jahr irgendwann, mal das Glück und irgendwo auf einem Schützenfest irgendwie zu Treffen ??


Glühweinexpress rollt wieder
Am 16. Dezember macht sich Salinias Glühweinexpress wieder auf den Weg

Am dritten Advent, also am Sonntag den 16. Dezember 2018 ist es wieder soweit. Bepackt mit Glühwein, Keksen und einem heißen Ofen macht sich das Blasorchester wieder auf den Weg um etwas Adventsstimmung in Diesten, Eversen und Sülze zu verbreiten. Die Stationen stehen fest, wir hoffen auf rege Beteiligung. Das alles ist natürlich kostenlos, wer jedoch der Meinung ist das wir dafür eine Belohnung verdient haben kann unsere Jugendarbeit unterstützen.

   ... mehr lesen


Salinia Minions mit erstem Konzert beim Adventszauber in Sülze
Salinias Jugenarbeit zeigt sich von seiner besten Seite

Die Jugendarbeit im Blasorchester wird groß geschrieben. Davon konnte sich jeder am 1. Advent beim Sülzer Adventszauber überzeugen. Insgesamt 22 jugendliche Musiker fanden sich ein, um zusammen das Publikum für eine gute halber Stunde zu unterhalten. Das Programm zog sich quer durch das Repertoire des Orchesters und wurde immer wieder durch Weihnachtslieder aufgelockert.     ... mehr lesen


Das Blasorchester Salinia im digitalen Zeitalter Teil 3
Folge 3 - Das Jahr 2004

2004! Puh, schwieriges Jahr. Es gibt nicht viele Fotos, auf der Internetseite ist damals auch nicht viel passiert. Das heißt aber nicht, dass wir untätig waren. Das Jubiläumsjahr 2005 stand vor der Tür. 25 Jahre Salinia, ein viertel Jahrhundert. Das musste groß gefeiert werden, denn so jung komm wa nimmer mehr zusammen. Es galt im Jahr 2014 gleich eine ganze Serie an Jubiläumsveranstaltungen zu planen, Musik fürs Jubiläumskonzert auszusuchen, eine Chronik zu schreiben und zudem noch die bayrische Nacht durchzuführen, die dann im Wechsel mit dem Herbstkonzert alle zwei Jahre stattfinden sollte. Für die Chronik haben wir auch alle ehemaligen Musiker angeschrieben um Sie dazu zu überreden eine der Veranstaltungen zu besuchen und/oder ein kurzes Feedback für die Chronik zu schreiben. Es haben sich sogar einige zurück gemeldet. Doch das kann man alles in der Chronik nachlesen.   ... mehr lesen


Das Blasorchester Salinia im digitalen Zeitalter Teil 2
Folge 2 - Das Jahr 2003

 Es ist wieder Dienstag, und das heißt, wir proben (leider nicht, da alle krank) jetzt, alle die nicht an der Probe teilnehmen erfahren hiermit unser tiefstes Mitleid, aber wir haben extra für Euch etwas um Euch die Zeit etwas angenehmer zu gestalten. Die Fortsetzung von "Salinia im digitalen Zeitenalter". Im zweiten Teil beleuchten wir das Jahr 2003 des Blasorchesters Salinia. Am Aussehen der Internetseite hat sich natürlich nicht viel verändert, warum auch, war ja gerade erst frisch eingerichtet und somit gab es noch kein Anlass etwas zu verändern. Eine Kleinigkeit war aber doch neu. Wer Teil 1 noch nicht kennt, einfach mal anschauen.

Teil 1 -Das Blasorchester Salinia im digitalen Zeitalter - Das Jahr 2002   ... mehr lesen


Das Blasorchester Salinia im digitalen Zeitalter
Folge 1 - Das Jahr 2002

Wie schon im ersten Teil erwähnt, fing das mit dem Internet alles im Jahr 2002 an. Wir wurden nach Amerika eingeladen und brauchten irgendetwas, um unsere Mitglieder zu informieren, ohne ständig Zettel verteilen zu müssen. WhatsApp gab es noch nicht, SMS kosteten viel Geld, Flatrates waren nur selten anzufinden, aber das Internet das war schon da. Also haben wir kurzentschlossen die Domain www.salinia.de, die wir bereits 1 Jahr zuvor registriert hatten, aktiviert und in mehreren Nacht und Nebelaktionen eine Internetseite aufgebaut. Die Seite war gleich von Anfang an Datenbank gestützt, soll heißen es war so etwas wie ein frühes Wordpress, nur umfangreicher. Content Management Systeme waren damals noch nicht so weit, dass man sie auf die Menschheit loslassen konnte, Wordpress noch nicht erfunden, daher brauchten wir etwas eigenes, mit dem wir auch unsere Mitglieder und Noten darstellen konnten. Wir dachten halt auch, was wir hier im Internet machen interessiert eh keine Sau also machen wir das für uns und alle sind zufrieden.   ... mehr lesen


15 Jahre www.salinia.de - Blasorchester Salinia im digitalen Zeitalter
Na gut, nicht wirklich aber irgendwie ja doch

Also die Domain www.salinia.de wurde im Herbst 2001 registriert. Allerdings nur so, weil naja, halt einfach damit wir sie haben und niemand anderes diesen tollen Namen nutzt, manchmal sind wir ja auch egoistisch. Der Name www.blasorchester-salinia.de ist auch viel zu lang, außerdem war es damals hipp eine Internetadresse zu haben. Anfangs gesponsert von der Rubin Reisen GmbH, später dann von der dataelan GmbH und jetzt ist die Firma nt-o netzwerktechnik und internet der finanzielle Unterstützer. Die ersten Inhalte wurden dann im Herbst 2002 hinterlegt, und zwar als fest stand das wir mit dem Orchester nach Amerika fliegen. Wir nutzten www.salinia.de als Informationsplattform für unsere Mitreisenden. Ja und die "Sooner State Tour" vom Blasorchester war dann halt der Anfang dieser Internetseite, die Berichte und die Aufmachung fanden so viel Anklang das es nicht möglich war damit wieder aufzuhören.   ... mehr lesen


O'zapft is! Oder doch nicht?
Bayrische Nacht in Sülze

Wir sind nicht Oktoberfest deswegen gibt’s hier auch kein O'zapft is! Wir sind das Blasorchester Salinia und unser Bier kommt aus Flaschen und die Musik live von der Bühne. Die bayrische Nacht ist schon fast legendär. Mittlerweile häufen sich die "Oktoberfeste" in unserer Gegend so daß man schon fast jedes Wochenende im Oktober fröhliche Gestalten in Dirndl und Bayerntracht auf den Straßen sieht. Und da das Orchester größtenteils nun auch schon verkleidet war, machte man auch gleich neue Registerfotos, denn so oft kriegt man "fast" alle aktiven Musiker nicht zusammen, also nutzte man die Gelegenheit und stellte sich in der Apres Ski Hütte in Position und ließ sich ablichten.    ... mehr lesen



Login
© 2019 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199

Rechtliches:

Impressum
Datenschutzerklärung