Unsere Saxophone stellen sich vor. 

Von jedem Register ein bisschen

   

Mittwoch, 21. Juli 2021
Letzte Änderung: 18. August 2021

Wenn es um Registerproben geht, ist es ziemlich schwer, die Saxophone konkret einem Register zuzuordnen. Generell gehören sie schon dem Holz an, womit wir bei einem weiteren Registerwechsel wären. Es ist aber so, dass vor allem die Altsaxophone querbeet durch alle anderen Stimmen springen und immer mal mit jedem Register zusammenspielen. Das Tenorsaxophon ist da schon etwas konkreter und reiht sich gut bei den Tenören ein, bleibt denen jedoch auch nicht 100% treu. Es ist also alles nicht ganz so einfach.

Nun gut, so schlimm sind unsere Saxophone aber gar nicht. Im Grunde ist das Register eines, was in dem letzten Jahr am stärksten gewachsen ist. Von 2 Saxophonen haben sie sich auf 4 verdoppelt. Schon länger dabei sind Jana Otte und Melina Otte (unsere Urlauberin beim Fototermin) und neu dazugekommen sind Jonah Schulz und Torge Michaelis. Besonders cool ist, dass wir mit Torge seit Ewigkeiten mal wieder jemanden haben, der Tenorsaxophon spielt. Alle vier Saxophone sind übrigens aus den eigenen Reihen entsprungen. 

Dann legen wir mal los.

Jana hat in Ihren Anfangstagen jede Freistunde des Ausbilders genutzt, um zusätzliche Unterrichtszeit zu ergattern. Im Endeffekt war das sehr anstrengend aber auch ein echter Glücksgriff nach ihren ersten Erfolgen bei Jugend Musiziert hat der musikalische Leiter Sie dann ins kalte Wasser geworfen und ihr die Ausbildung der Klarinetten und Saxophone übertragen. Mit Erfolg, denn beide Register haben sich seitdem nahezu verdoppelt. Musikalisch gibt's kaum Noten, die zu schnell zu hoch oder zu schwer für Jana sein könnten. Zudem verfügt sie über ein unglaubliches Organisationstalent und erleichtert die Arbeit des musikalischen Leiters enorm. Ein echter Gewinn für jedes Orchester.

Melina hat wohl das größte Herz auf dieser Welt. Bei ihr wird Empathie sehr großgeschrieben und das Wohl der anderen ist ihr immer sehr wichtig. Wir schätzen diese Art von Melina sehr. In der Vergangenheit war Melina aus diversen Gründen leider etwas seltener bei der Probe zu sehen. Weshalb wir uns nun umso mehr freuen, dass sie dieses Jahr mit ihrem Saxophon schon recht oft bei der Probe war. Wenn sie da ist, ist es immer sehr lustig und jeder hat etwas zu lachen. Gemeinsam mit Jonah spielt sie die 2. Altsaxophon Stimme. Achso, ein Bild von Melina reichen wir natürlich nach:D

Jonah ist auch ganz frisch bei Salinia. Im Gegensatz zu allen anderen, die neu zu uns kommen, ist er überhaupt nicht schüchtern und findet immer etwas, was er erzählen kann. Man kann jetzt schon feststellen, dass er total gut zu uns passt und sehr schnell guten Anschluss im Orchester gefunden hat. Wir sind froh ihn bei uns zu haben und freuen uns auf die kommenden Jahre. Er könnte noch ein bisschen an Lautstärke zulegen, aber Zeit bringt Rat oder Lautstärke.-)

Torge spielt das bei uns im Verein größte Saxophon, das Tenorsaxophon, worüber wir uns sehr freuen. Dadurch wendet er sich von den anderen dreien etwas ab und gehört eigentlich mehr oder weniger zu den Tenören, aber eigentlich auch zu den Saxophonen. (ihr seht, die Beziehungen der Saxophone im Orchester zu den anderen Instrumenten sind alles andere als einfach:D). Torge und Jonah sind supergut befreundet und haben gemeinsam mit dem Saxophon spielen begonnen, sind gemeinsam ins Jugendblasorchester aufgestiegen und gemeinsam ins Große Orchester übergegangen. Zudem helfen sie uns gemeinsam immer beim Auf- und Abbauen. Was Torge jedoch von Jonah unterscheidet ist, dass er zu seinem Unterricht immer sporadische 3 Minuten zu spät kommt, aber das nehmen wir mittlerweile mit Humor. 

Das sind sie also, unsere 4! Saxophone.

Kontakt

Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Diestener Str. 1
29303 Bergen
 kontakt@salinia.de

Weiterführende Links

 Salinia Magazin
 Stretta Music
 Musikhaus Thomann

Rechtliches

 Impressum
 Datenschutz
 Kontakt

2021 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
0
98409 3.238.204.31 2021-10-24