Die Bauarbeiten sind beendet

Die Bauarbeiten sind beendet
Übungsraumumbauarbeiten 2.0

Die Umbauarbeiten sind größtenteils beendet und das Endergebnis kann sich echt sehen lassen!!!

Der große Übungsraum wurde komplett leer geräumt, der Teppich wurde rausgeschmissen, alles wurde abgebaut und dann hieß es: auf die Plätze, fertig los. Es ging los mit dem Streichen und kaum hat man begonnen war es Samstag Nachmittag und der neue Teppich wurde schon geliefert und dann waren die Umbauarbeiten schon auf der Zielgeraden.
Aber der obere Übungsraum ist nicht das einzige, was wir am vergangenen Wochenende gebaut oder renoviert haben. Zu dem haben wir unser heißbegehrtes Einzeltherapiezentrum neu gestrichen und der MK-Bautrupp hat uns ein wunderbares Lager gebaut, in dem wir alle Sachen verstauen können, die wir für den täglichen Betrieb im Übungsraum nicht brauchen, sondern nur benötigen, wenn wir on Tour sind. Fotos hiervon folgen eventuell noch.
Das ganze Wochenende lief genauso, wie wir es uns vorgestellt und "abgeredet" (Insider!!) haben und eigentlich noch besser. Viele Leute aus dem Verein haben mit angepackt und so konnten Aus- und Einräumarbeiten super schnell erledigt werden. Ein großes Dankeschön an alle!! Besonders hervorzuheben sind die Jugendlichen die alle 3 Tage sehr motiviert dabei waren und vor allem beim Streichen eine große Hilfe waren. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt, denn es gab Kuchen, Kuchen und Kuchen, etwas Gegrilltes vom Grill, selbstgebackenes Brot und am Sonntag eine hammerleckere Lauch-Hacksuppe mit Baguette. Und falls die Sonne mal nicht da war oder die Bauarbeiten nicht schweißtreibend genug waren, war das auch kein Problem, denn wir hatten unser eigenes "kleines" Lagerfeuer an dem man sich jederzeit aufwärmen konnte. 
Ein rundum gelungenes Wochenende!

Die letzten Bauarbeiten werden in den kommenden Tagen erledigt und dann haben wir gehofft, können wir wieder voll durchstarten, doch Corona macht auch uns einen Strich durch die Rechnung. Naja, wir harren der Dinge die da kommen, und hoffen darauf, bald alle unsere Musiker wieder hier begrüßen zu dürfen. 

Bis dahin bleibt gesund munter und lasst euch von dem Corona-Wahnsinn die frische Frühjahrsluft nicht verderben, 
 
euer Hammerorchester. 

 
 
Vorher:
Währenddessen:
 
 
Später währenddessen:
Das Endergebnis: