O du fröhliche - Noten für Blasorchester

O du fröhliche Cover

Grad: Leicht

Downloads
Andere Downloads

Informationen zu O du fröhliche

"O du fröhliche" ist eines der bekanntesten deutschen Weihnachtslieder, obwohl es ursprünglich nicht als reines Weihnachtslied gedacht war. Johannes Daniel Falk widmete es 1816 einem den Kinders des von ihm gegründeten Rettungshauses für verwahrloste Kinder, und wollte damit sowohl Weihnachten, Pfingsten und Ostern besingen.

Heinrich Holzschuher dichtete das Lied nach dem Tod von Falk in ein reines Weihnachtslied um. Diese Version ist dann in aller Welt als das heutige "O du fröhliche" bekannt.

Gebräuchlicher Liedtext zu "O du fröhliche"

O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Welt ging verloren, Christ ist geboren:
Freue, freue dich, o Christenheit!

O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Christ ist erschienen, uns zu versühnen:
Freue, freue dich, o Christenheit!

O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Himmlische Heere jauchzen Gott Ehre:
Freue, freue dich, o Christenheit!

Originaltext zu "O du fröhliche" von Johann Daniel Falk

O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Welt ging verloren, Christ ist geboren:
Freue, freue dich, o Christenheit!

O du fröhliche, o du selige,
Gnaden bringende Osterzeit!
Welt lag in Banden, Christ ist erstanden:
Freue, freue dich, o Christenheit!

O du fröhliche, o du selige,
Gnaden bringende Pfingstenzeit!
Christ unser Meister, heiligt die Geister:
Freue, freue dich, o Christenheit!