Ron Sebregts Erfolgsmedley

Abba Gold - Noten für Blasorchester

Abba Gold Cover

Komponist: Björn Ulvaeus, Benny Andersson
Arrangeur: Ron Sebregts
Grad: Mittelschwer
Spielzeit: 06:30 min
Bei Salinia seit: 1.1.2004
Preis: 104.95 €

Jetzt bestellen

Downloads
Andere Downloads

Informationen zu Abba Gold

Das Best of Album - ABBA Gold ist ein Meilenstein in der Musikgeschichte. Aber es gibt auch andere Wege die Lieder der schwedischen Popsensation unter das Volk zu bringen. Für Blasorchester gibt es den Bestseller ABBA Gold als Notenausgabe.

Ron Sebregts (alias Jacob de Haan) ist als Arrangeur ein Meister seines Fachs. In einfacher Art und Weise aber mit viel Gefühl und tollen Passagen versteht er es Musik gekonnt in Szene zu setzen. 

Besonders gut gelungen ist ihm dies bei ABBA Gold. Die erfolgreichsten Singles von ABBA hat er in diesem Bestseller für Blasorchester arrangiert. Leider gibt es (wie bei ausländischen Arrangements üblich) keine eigenen Stimmen für Flügel- und Tenorhorn. Die Flügelhornstimme ist eine Kopie der Klarinettenstimme und das Tenorhorn spielt halt die Bariton bzw. Euphoniumstimme.

Teile der Hornstimme sind für das Stück aber von großer Wichtigkeit, und wenn das Horn nur schwach oder gar nicht besetzt ist sollte man diese Stimme für das Tenorhorn umschreiben. Das Flügelhorn könnte man gut mit einer Mischung aus Alt-Sax, Klarinette und Trompete bedienen, so daß mit geringem Aufwand auch ein traditionell besetztes Blasorchester in den vollen Genuß dieses tollen Arrangements kommt.

Inhalt des Medleys ABBA Gold

  • Dancing Queen
  • Mamma Mia
  • Fernando
  • The winner takes it all

Fast jedes Blasorchester nennt ein Exemplar dieses Arrangements sein eigen. Beliebter ist wahrscheinlich nur der Böhmische Traum. Hörproben zu diesem Stück haben wir in der Salinia-TV Folge "Abba Gold zum hingucken"  zusammengestellt.

Abba

Abba ist wohl eine der erfolgreichsten Pop-Bands der Welt, noch heute werden täglich ca. 10.000 Tonträger täglich verkauft und das obwohl die Band schon seit 24 Jahren nicht mehr existiert. Das Eröffnungsstück "Dancing Queen" gilt als die erfolgreichste Single der Band.