Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/web296/html/module/blog/view.dtl.std.qry.php on line 61
Internes Fußballturnier im WM-Jahr durchgeführt

Internes Fußballturnier im WM-Jahr durchgeführt
Mini WM in der Südheide

Daß das Blasorcherster Salinia nicht nur Musik macht sondern sich ab und an mal sportlich betätigt sollte im allgemeinen bekannt sein. So ist es denn auch nicht weiter verwunderlich wenn die Musiker mit geschnürten Fußballschuhen auf dem Rasen stehen und versuchen eine Lederkugel mit dem Fuß in das gegnerische Tor zu befördern. Das große "Sönkes Salinia Fußballtunier" war ein durchschlagender Erfolg darüber waren sich alle Beteiligten einig, auch wenn viele der begeisterten "Nachwuchs-Ronaldinhos" in den folgenden Tagen mit Muskelkater zu kämpfen hatten. Auch der musikalische Leiter war begeistert, denn das nachfolgende Konzert beim "Heidjerfest" in Eversen gehörte zu denen der besseren Sorte gehörten. Vielleicht liegt es ja an der gestiegenen körperlichen Fitneß???

Mitte August veranstaltete das Blasorchester Salinia sein erstes Sönkes Salinia Fußballturnier in der Sportarena Diesten. Die zahlreich erschienenden aktiven und fördernden Mitglieder teilte man in 4 Mannschaften auf. Bereits bei den Gruppenspielen war klar, dass Trinidad & Tobago sowie die Elfenbeinküste zu den Favoriten gehören werden.
.
Schiedsrichter Claas Behrens sorgte während der Spielabläufe für ein faires Spiel, wobei gelbe und gelb-rote Karten zu insgesamt 3 Spielverweisen führten. Das Spiel um den 3. und 4. Platz wurde zwischen Deutschland und Brasilien ausgetragen. Hierbei belegte die deutsche Mannschaft den dritten Platz und verwies Brasilien damit auf den undankbaren vierten Rang..
.
In der Finalrunde standen sich, wie bereits erwartet, Trinidad & Tobago und die Elfenbeinküste gegenüber. Diese Spielpaarung wurde vom Schiedsrichter Jörn Otte gepfiffen, wobei auch er für einen fairen Ablauf sorgte. Die Mannschaft aus der Karibik konnte bereits in den ersten Minuten des Endspieles seinen Gegner mit einer sensationellen Strategie ausspielen. Am Ende siegte Trinidad mit 4:1 über die Elfenbeinküste und wurde somit Meister der Blasmusiker..
.
In der Regenerationsphase stärkten sich die Spieler und Zuschauer mit Köstlichkeiten vom Holzkohlegrill und gut gekühlten Getränken sowie der Salatbar. Die Siegerehrung wurde vom Namensgeber Sönke Behrens durchgeführt, der mit dem Spielablauf äußerst zufrieden gewesen ist. Daher ist der Grundstein für ein weiteres Fußballturnier im kommenden Jahr gelegt. .
.
Den Abschluss des Tages bildete das ebenfalls erste Kubb-Spiel des Blasorchesters. Kubb ist auch unter der Bezeichnung „Hägers Wikingerschach“ bekannt. Zwei Mannschaften mit jeweils 6 Spielern standen sich gegenüber, um die 5 Feldfiguren sowie den König mit gezielten Würfen auszuschalten. Im laufe der Jahrhunderte hat sich Kubb zu einem friedvollem Spiel entwickelt, dass Junge und Junggebliebene begeistert. Auch hier steht einer Wiederholung in den nächsten Monaten nichts im Wege.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199