Frohes Neues Jahr euch allen
Was ist los bei Salinia?

Kleines Update zum Jahresanfang. Ja wir sind noch da, haben die Winterpause gut überstanden und starten nun mit Freude in die neue Saison. Ungewohnterweise ist der erste Auftritt nicht beim Schützenfest Diesten sondern beim Maibaum aufstellen in Sülze am 1. Mai. Das Maifest in Bergen mussten wir leider aufgrund der Konfirmationen am 30. Mai absagen. Wer also sehen will, ob wir in bestechender Frühform sind sollte sich am 1. Mai am Salinenplatz einfinden, für die leibliche Verköstigung ist mit Sicherheit gesorgt, ganz nach dem Motto runter vom Sofa, ran an die Bratwurst Bude. Bratwurst, Bier und Blasmusik und jede Menge Neuigkeiten.

Neue Mitglieder gibt es auch in diesem Jahr, vorerst nur bei der Probe sind Luca Sucker (Flügelhorn) und Holly Frankham (Klarinette) aus dem JBO als Verstärkung dabei und werden ihren ersten Auftritt hoffentlich beim Schützenfest in Sülze absolvieren. Melina Otte verstärkt auch vorerst nur bei den Proben das Saxophon Register und aus dem fernen Schwabenland hat es Daniela Geißler an den Örtzestrand gespült. Von Eversen aus war es dann nur noch ein Katzensprung zu uns um das Posaunenregister um eine Baßposaune zu erweitern. Wir freuen uns über die Neuzugänge.

Auch das Jugendblasorchester (JBO) hat Verstärkung erhalten. Benedikt Otte steht nun mit seinem Bariton Liana zur Seite und Lilly Pfeiffer sorgt für frischen Wind im Trompetenregister. Auch das finden wir sehr erfreulich und zeigt das unsere Jugendarbeit gute Fortschritte macht. Am erfreulichsten ist aber die Probenbeteiligung bei der ersten Probe am Dienstag den 17. Januar. 23 Musiker haben sich rechtzeitig den Wecker gestellt und wurden gleich mit zwei neuen Stücken überrascht. Zum einen die neue Polka "Am Seehafen" von Alexander Pfluger und zum anderen das Medley "Highlights from The Phantom of the Opera" von Andrew Lloyd Webber. Beide Stücke wurde begeistert aufgenommen und schon in der ersten Probe zauberten wir einen Hauch von Broadway in den Übungsraum in der Diestener Strasse 1.

Apropos Diestener Strasse 1, wir suchen noch nette junge, ältere oder auch junggebliebene Musikanten, die Lust haben in lockerer Atmosphäre am Dienstag Abend ein bisschen Musik zu machen, von Polka bis hin zu unserer Art von originaler Blasorchester Literatur ist alles dabei was das Bläserherz höher schlagen lässt. Besonders die Instrumente Tenorhorn, Tuba und Trompete sind gern gesehen, aber auch Exoten wie Oboe, Fagott oder Es Klarinette dürfen sich gerne dazu gesellen oder halt irgendwas anderes was zu uns passt. Nur keine Scheu, wir beissen nicht, also normalerweise, und wenn dann eher selten und auch nicht so richtig dolle, aber eigentlich sind wir ganz lieb.

Was passiert dieses Jahr sonst noch so? Neben den bekannten Schützenfesten sind wir dieses Jahr erstmals in Eversen auf dem Schützenfest anzutreffen, außerdem ist ein Probewochenende geplant, Wunschziel war Jever, aber die Herberge ist bereits ausgebucht. Daher haben wir nicht lang gefackelt und bei unseren Freunden in Heide angefragt, die sind uns auch nicht böse das wir woanders hinwollten und nehmen uns gerne wieder auf. Dort bereiten wir uns dann auf das eigentliche Highlight vor, das Herbstkonzert 2017.

Bevor es dann in die wohlverdiente Sommerpause geht, steht für die Jugendlichen das Sommervorspiel an, es gibt also ganz schön viel zu tun. Wir freuen uns wie Bolle und hoffen auf zahlreiche Fans im Publikum bei unseren Auftritten.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199