1. Preis bei Jugend musiziert
Jana Otte erfolgreich beim regionalen Wettbewerb

Mit einer eindrucksvollen Vorstellung hat Jana Otte vom Blasorchester Salinia Sülze e.V. am diesjährigen Regionalwettbewerb von Jugend musiziert teilgenommen. Mit 22 von 25 möglichen Punkten hat die 14 jährige seit vielen Jahren das beste Ergebnis am Saxophon erreicht und verdient den 1. Preis gewonnen. Das teils sehr schwere und anstrengende Programm umfasste Werke von Georg Friedrich Händel, Eugene Bozza und Jean-Baptiste Singelee. Die Jury hob besonders den feinen klassischen Klang und die rhytmische Stabilität hervor. Besonderer Dank gilt der 15jährigen Sarah Rein aus Unterlüß für die Klavierbegleitung, die mit 19 Punkten einen 2. Preis erreichte. Das Duo wird am Sonntag, den 15. Februar 2015 ab 17 Uhr auch bei dem Preisträgerkonzert spielen, wo auch die Preisverleihung stattfindet.

Für das Blasorchester Salinia ist dieser Erfolg der Beweis dass die Jugendausbildung im Verein in die richtige Richtung geht und die viele Probenarbeit auch Früchte trägt. Nach Claas und Sönke Behrens ist Jana nun schon die 3. Preisträgerin aus den eigenen Reihen, was umso erstaunlicher ist, da das Blasorchester Salinia gar keine klassische Musik spielt. Wieder einmal zeigt sich die gute Zusammenarbeit mit der KMS Celle, hier insbesondere mit Arne Pünter (Saxophon) und Sabine Salzer (Klavier), und das Orchester hofft auch in Zukunft auf eine tolle Entwicklung der Jugendlichen, auch wenn es bedeutet das so gute Musiker nicht mehr so oft zur Orchesterprobe erscheinen, da sie natürlich in anderen, im Niveau höher angesiedelten Orchestern, besser aufgehoben sind um sich optimal entwickeln zu können. Ab Sommer übernimmt Jana Otte auch die Ausbildung der Klarinetten und Saxophone im Orchester und erweitert die Möglichkeiten der Instrumentalausbildung im Blasorchester Salinia Sülze e.V.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199