Vorverkauf für das Herbstkonzert
Beim Apfelfest in Sülze können Karten für das Herbstkonzert 'BOSS - Best of Salinia Sülze' gekauft werden

Traditionell beginnt der Kartenvorverkauf für das Herbstkonzert des Blasorchesters Salinia beim Kartoffelfest, da dies in diesem Jahr nicht statt findet, können die Karten beim Apfelfest zum ersten Mal erworben werden. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Das Herbstkonzert findet wie immer im Gasthaus Niedersachsen in Eversen statt. An der Abendkasse kosten die Karten 7,50 € und im Vorverkauf 6 €.

Salinia Herbstkonzert 2013- €.


Abschied von Manfred Drewes
Der Posaunist macht Platz für die junge Generation

Manfred DrewesGeschichten die das Leben schreibt: Eigentlich wollte Manfred ja nur seine Posaune mal wieder etwas bewegen und nur ein wenig am Übungsbetrieb der Salinia teilnehmen doch dann saß er auf einmal mitten drin im Posaunenregister und spielte Rosamunde und Trompetenecho.    ... mehr lesen


Claas, König von Diesten
Ein Baritonist auf Abwegen

Königsgesellschaft Diesten 2013

Eigentlich wollte Claas ja 'Schwarzer König' werden. Nach den ersten zwei Schüssen stellte sich jedoch heraus das die Ringzahl sicher schon zu hoch ist. Nach einer kurzen Denkpause dachte er sich dann wohl "Ach egal, König ist König" und legte die Königszehn nach. Tja, so ist er der Claas, wenn er was macht dann richtig, oder gar nicht.

Zur Fotogallerie


Offene Probe mit dem Blasorchester Salinia
Am Samstag, den 2. März kann jeder Interessierte zusammen mit der Salinia proben

Probewochenende in der Sülzer SchuleNach dem tollen Erfolg vom letzten Jahr veranstaltet das Blasorchester Salinia wieder eine offene Probe zu der jeder interessierte Blasmusiker recht herzlich eingeladen ist. Dabei spielt es keine Rolle ob man das Instrument gut beherrscht oder schon jahrelang nicht mehr gespielt hat. Grundkenntnisse im Notenlesen sollten aber vorhanden sein.
Beginn ist am 2. März um 14:00 Uhr in der Sülzer Schule im Dahlhofsweg. Für das leibliche Wohl hat das Blasorchester wieder ein tolles Buffett organisiert.   ... mehr lesen


Übungsraumumgestaltung - Es geht los
Aufenthaltsraumverlagerung, Fleckenmittel und Raumgewinnung

Ausbau des alten TürrahmensIm Zuge der neuen Ausbildungsstrukturen im Blasorchester Salinia muss der Übungsraum an manchen Tagen doppelt belegt werden, leichter gesagt als getan, denn es gibt eigentlich nur einen wirklichen Proberaum. Da der Aufenthaltsraum als solcher aber sowieso nur selten genutzt wurde und der ehemalige kleine Aufenthaltsraum oben viel gemütlicher war, wird nun im jetzigen Aufenthaltsraum ein neuer Probenraum für Einzelproben geschaffen. Am Montag, den 7.01.2013 ging es los.

Zur Fotogalerie

   ... mehr lesen


Die Geschichte vom Fellschlägel

Es war einmal eine Pauke, sie war die leichteste auf der Welt und wurde von Ihrem Herrn liebevoll Olga genannt. Nur womit sollte diese gute Pauke zum klingen gebracht werden? Ein Filzschlägel musste her. Gesagt getan, ein Filzschlägel allererster Güte wurde besorgt und der Paukenherr war glücklich und zufrieden und paukte bei den Ausmärschen ordentlich den Takt für das gesamte Orchester.    ... mehr lesen


JBO mit letztem Termin im Salinia Jahr

JBO feiert SaisonabschlussDas JBO Salinia absolviert die letzte Veranstaltung des Salinia Jahres und eröffnet die Winterpause offiziell mit einer gemeinsamen Pizzaschlacht. Die geplante Probe konnte leider nicht stattfinden da nun gar keine Heizung mehr funktioniert und das war dann doch ein bisschen kalt im Übungsraum.

Schön das Ihr trotzdem alle gekommen seid und Euch und allen anderen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


Jana Otte mit dem fünften Auftritt
Wiederbelebung des Saxophon-Registers

Jana Otte - AltsaxophonIn den Sommerferien besuchte Jana als hoffnungsvolles Talent den Orchestervorbereitungskurs für Klarinette, wechselte dann aufs Saxophon und schon bei der Hochzeit von Jan Hendrik Otte im Celler Tor durfte sie ihre ersten Töne dem "großen" Orchester beisteuern. Danach ging alles so rasend schnell und mittlerweile können wir nur noch schlecht auf sie verzichten, umso besser das Jana ihre Sache sehr ernst nimmt und bisher noch keine Probe verpasst hat. Nun hat das Saxophon im Orchester aber einen sehr schweren Stand, immer wieder wurde versucht ein Saxophon Register auf die Beine zu stellen doch dem Übungsleiter missfällt der Klang des Instruments insbesondere bei traditioneller Blasmusik. Umso besser das Jana sich im nächsten Jahr zusätzlich noch der Klarinette widmen will um auch bei Bedarf flexibel einsetzbar zu sein, ein Vorhaben was wir sehr begrüßen. Wir dürfen gespannt sein was da noch kommt.

Zum Profil von Jana


Winterpause steht vor der Tür
Erholsame Tage für die geschundenen Lippen

Winterpause bei SaliniaTja, plötzlich ist es wieder soweit, morgen wird das erste Adventskalendertürchen geöffnet, und Sonntag muss der Adventskranz schon die erste Kerze hergeben. Das Blasorchester Salinia hat nun noch genau einen Auftritt und 3 Proben und dann ist erstmal Schicht im Schacht für 4 Wochen könnt ihr Dienstags abends nun vorm Kamin kuscheln und die wundersame Winterlandschaft genießen. Ich bedanke mich bei allen die regelmäßig bei den Proben sind und auch bei denen die keine noch so weite Anreise scheuen um uns zu helfen wenn's brennt.

Ab dem 24. Dezember ist der Übungsraum für den regulären Übungsbetrieb geschlossen und öffnet erst wieder am 21. Januar. Habt eine erholsame und besinnliche Zeit in all den Tagen, futtert nicht zu viel und behandelt eure Instrumente nicht allzu stiefmütterlich, das Programm für das Herbstkonzert ist ein absoluter Hammer und keinesfalls ohne regelmäßiges üben zu schaffen.

Schöne Grüße
Mapi, Hägge und Julius


Winterloch - Nix Neues oder doch?
Übungsraum mit neuen Notenständern ausgestattet.

Neue Notenständer im ÜbungsraumTja, in der kalten Auftrittslosen Jahreszeit passiert nicht viel aus üben, üben und nochmals üben. Damit das Üben noch besser von der Hand geht sind im Übungsraum nun insgesamt 16 neue Notenständer die ständig aufgebaut bleiben. Somit brauchen die anderen Gruppen wie JBO, Gitarren oder Blockflöten nicht ständig die Notenständer aufbauen sondern können auf die vorhandenen zurückgreifen. Ist doch super.



Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199