Der Weihnachtsmann klopft schon
Jetzt schon an Weihnachten denken?

Weihnachtsmusik für Blasorchester 2011In den Geschäften stehen sie schon, die Lebkuchen und die Weihnachtsschokomänner. Auch die Blasorchester werden wieder direkt damit konfrontiert. Zwar sind die Herbstkonzerte sind noch nicht mal komplett einstudiert, trotzdem klopft Weihnachten an der Tür, und wieder einmal wird in aller letzter Hektik das Weihnachtsbuch rausgeholt und der gleiche Rotz vom letzten Jahr aufgelegt. Naja, so läuft es bei uns jedenfalls, ist aber auch nicht so wild den wir haben eh nur 2 Auftritte für Weihnachtslieder.

Wer aber ein wenig Wert auf das Weihnachtsprogramms seines Blasorchesters legt der wird vor der Frage stehen was denn nun aus dem Programm rausfliegt und vor allem was neu dazu kommt. Wir machen uns dazu natürlich auch ständig unsere Gedanken, setzen diese dann aber auch teils aus Kostengründen nicht um, unsere Ergebnisse möchten wir aber dennoch teilen. Vielleicht sucht ja einer noch etwas passendes und kann hier fündig werden.

Fantasia on Silent Night

Stille Nacht, das bekannteste, berühmteste, meistgespielte, ach sucht euch doch eigene Superlativen. Für mich ein absolutes Muss für ein Weihnachtskonzert. Julian Bond hat mit Fantasia on Silent Night eine tolle Variation für dieses zeitlose Weihnachtslied geschaffen. In knapp 4 Minuten behandelt er das Thema in ruhiger und sehr fantasievoller Weise. Die schöne Einleitung, die teilweise jazzig anmutenden Akkorde verleihen dem Klassiker ein sehr eigene Note. Der Schwierigkeitsgrad ist mit 3 angegeben. Den richtigen Ausdruck dabei herauszuarbeiten ist aber sicher um einiges schwieriger als der rein technische Anspruch.

Gloria

Wer etwas richtig schweres sucht und die Grenzen des Orchesters ausloten möchte sollte sich mal das Oberstufenstück Gloria von Randol Alan Bass ansehen. Das 7-minütige Werk ist kein klassisches Weihnachtslied, aber die Instrumentierung und viele Melodien passen ganz wunderbar zur Vorweihnachtszeit. Ein vollbesetztes Blasorchester ist allerdings eine Grundvoraussetzung für diese wunderschöne "Weihnachtsovertüre".

A Christmas Collection

Ein Arrangement verschiedener international bekannter Weihnachtslieder von Georges Moreau das auch für kleinere Kapellen geeignet ist. Mit 4:25min ist es auch nicht zu lang und kann aufgrund des relativ leichten Schwierigkeitsgrades auch noch kurz vor Weihnachten schnell einstudiert werden.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199