Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/web296/html/module/blog/view.dtl.std.qry.php on line 61
Gehörbildung Teil 1

Gehörbildung Teil 1
Die Bedeutung der Gehörbildung im Musikverein

Gehörbildung ist mehr als nur das Erkennen von Intervallen, und noch viel mehr als nur ein lästiges Prüfungsthema in der D-Prüfung. Die Gehörbildung ist die Grundlage für eine gute Intonation, freies Musizieren, gutes Prima Vista Spiel und variantenreiche Improvisationen.

Das Thema Gehörbildung wird leider immer wieder stark vernachlässigt. Viele Schüler sträuben sich auch immer wieder beim erkennen von Intervallen und Dreiklängen mit den Worten: "Das brauch ich doch nie!", "Das kann man doch gar nicht erkennen" usw. Ein einfacher Verweis auf den Lehrplan oder die anstehende D-Prüfung ist den Schüler wenig hilfreich und fördert dabei die Einstellung das die Gehörbildung nur für das Bestehen von Prüfungen hilfreich ist.

Das Erkennen von Intervallen kann gar nicht früh genug gefördert werden, der Umgang mit der Musik wird durch das bewusste Hören von Intervallen, Drei- und Vierklängen in wesentlichen Bereichen erleichtert. Je häufiger wir unser Gehör trainieren umso einfacher fällt es uns Melodien auf Anhieb zu erkennen, dadurch ergibt sich dem Musiker ein größerer Freiraum zu musikalischen Gestaltung. Auch die Improvisation profitiert von einem gut ausgebildeten Gehör.

Es ist also mehr als nur ein guter Ratschlag an jeden Instrumentalausbilder die Gehörbildung schon frühzeitig in den Unterricht mit einzubauen. Zwar wird dadurch die ohnehin schon knappe Unterrichtszeit noch mehr beansprucht doch mit guter Vorbereitung und konsequenter Weiterführung bekommt man auch diesen überaus wichtigen Baustein der Musikausbildung gut im Unterrichtsplan unter.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199