Sorgenbrechen, Morgengedanken, Böhmischer Traum und co.
Die Musik von Norbert Gälle

Norbert Gälle LiveDie Polka "Böhmischer Traum" von Norbert Gälle ist immer noch in aller Munde, immer noch ein Dauerbrenner. Den Komponisten Norbert Gälle aber auf diese eine Polka zu reduzieren wird dem sympatischen Musiker bei Weitem nicht gerecht, daher ist es mal an der Zeit einen kurzen Überblick über die bisherigen Kompositionen des Erfolgskomponisten zu geben, denn es gibt auch wieder neue Stücke von Norbert Gälle.

Die erfolgreichste Polka der letzen Jahre ist unangefochten der Böhmische Traum, doch Norbert Gälle hat auch noch weitere tolle Blasmusikwerke geschrieben und wird dies noch weiter tun, den wie der Tenorhornist uns in einem Interview verriet hat er sich als Komponist selbstständig gemacht.

Angefangen hat alles mit der Heimweh-Polka die bisher noch nicht bei einem Verlag erschienen ist. Die zweite Polka "Morgengedanken" war eigentlich schon ein Hit, wurde aber erst durch die Veröffentlichung des "Böhmischen Traums" bekannt und wurde ab da auch viel auf Wertungsspielen verlangt.

Der Böhmische Traum wurde 1998 komponiert und machte Norbert Gälle einem breiten Publikum bekannt, die anderen Kompositionen wurden dadurch mit in die Öffentlichkeit gezogen.

Im Jahr 2000 schrieb Gälle gleich zwei Polkas, zum einen die unverkäufliche Janik-Polka die er für seinen Sohn Janik schrieb und die Polka "Sehnsucht nach Dir". Eine Homage an seine Frau.

2002 folgte die flotte Polka "Auf und Ab" und im Jahr 2004 schrieb er die Sorgenbrecher Polka.

2007 folgte mit der Herzblut-Polka eine langsame böhmisch gemütliche Polka die ein bisschen aus den übrigen Kompositionen herausstach.

2008 komponierte er mit Lebensträume die logische Fortsetzung des "Böhmischen Traums". Auch die Polka "Das sind Wir!" entstand in diesem Jahr.

2009 folgte dann endlich der erste Walzer "Stille Wasser" sowie die Polka "Freud und Leid".

Übersicht über alle Stücke von Norbert Gälle


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199