"Pimp my Tuba" Biker machen Blasmusik 2008 in Niederstetten
Niederstetten im Visir

Pimp my TubaLangsam geht es wieder los. Die ersten Anmeldungen werden in eMails angehängt und ohne Anhang versendet. Die "Biker machen Blasmusik - Internetseite" glänzt mal wieder durch Abwesenheit und alle können den Sommer kaum erwarten. Grund genug für uns den Austragungsort des diesjährigen "Biker machen Blasmusik" Treffens etwas genauer zu durchleuchten. Vom 6. - 8. Juni 2008 geht es nach Niederstetten genauer gesagt Hohenlohe in Franken (Baden Würtemberg).

Niederstetten scheint eine treibende Kraft im weltweiten Ferkelmarkt zu sein, denn auf der Homepage http://www.niederstetten.de wird man Markttagaktuell mit Preisen & Infos zum Ferkelmarkt versorgt. Niederstetten ist ein Ferienort mit insgesamt 5193 Einwohnern, 550 kostenlosen Parkplätzen, einem 4,5km langen Naturlehrpfad, 4! Museen und liegt zwischen Würzburg und Heilbronn.

Besonders interessant ist natürlich die Tatsache das der Ort 4 Museen hat. Wir hätten da zum einen das Albert-Sammt-Zeppelin-Museum. Albert Sammt war der letzte deutsche Luftschiffkapitän und hat als Höhensteuermann die erste Zeppelin-Atlantik-Überquerung mit der Hindenburg bestritten und das tragische Unglück überlebt. Das Museum zeigt eine umfassende Darstellung der Zeppelingeschichte.

Dann ist da noch das Jagdmuseum im Schloß Haltenbergstetten. Hier sind ca. 2000 Einzelstücke europäischer Wildtierarten, seltene Vögel und Schmetterlinge zu begutachten, scheint also eher ein Gruselkabinett zu sein.

Ein Heimatmuseum darf natürlich nicht fehlen. Hier wird vom 1. Mai bis zum 30. September an die Wohnverhältnisse und Lebensumstände der Niederstetter Bevölkerung erinnert. Allerdings nur an Sonn- und Feiertagen.

Untergebracht in der ehemaligen Kelter aus dem Jahre 1803 findet man das Kelter- und Weinbaumuseum, das nach Vereinbarung Führungen durchführt, bei denen höchstwahrscheinlich auch probiert werden darf.

Erstaunlich ist auch das Niederstetten ein eigenes Legoland hat. Dies allerdings in Form einer Niedrigenergiehaussiedlung die aufgrund Ihrer bunten Fassaden diesen Namen erhalten hat.

Über unsere Gastgeber die "Vorbachtaler Musikanten" war nicht so viel herauszukriegen. Das Orchester besteht aus ca. 30 Musikern und scheint in der Gegend recht aktiv zu sein.

Alles in allem macht Niederstetten einen Idyllischen Eindruck und verspricht eine schöne Aussfahrt. Wir sind gespannt und freuen uns auf ein tolles Wochenende.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199