Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/web296/html/module/blog/view.dtl.std.qry.php on line 61
8. Tubaworkshop in Jever

8. Tubaworkshop in Jever

Der 8. Workshop für Horn, Tenorhorn, Bariton, Euphonium und Tuba findet am 19. und 20.02.2005 in 26441 Jever statt.
!!! Neu !!!
Erstmals ist die Teilnahme von Posaunenbläsern möglich. Die Plätze sind streng - auf maximal 20 Bläser – begrenzt.

Der Schulungsort ist das Schulzentrum in Jever , wo wir uns zwischen 8:00 und 9:00 Uhr am 19.02.2005 treffen wollen. (Wegebeschreibung folgt nach Anmeldung mit der Anmeldebestätigung. Anreise ist auch schon am 18.02.05 möglich.)

Folgender Ablauf ist - mehr oder weniger fest - geplant:
19.02.05
09:00 – 10:00 Uhr - Organisationszeit / gemeinsames Einblasen
10:00 – 12:00 Uhr - 1. Phase in Kleingruppen/Einzelunterricht/Ensemblespiel
12:00 – 13:00 Uhr - Mittagspause
13:00 – 15:00 Uhr - Einzelunterricht

Angebot:
13:30 Uhr: Schlossführung durchs Schloß Jever (Kosten 3,50 €)
15:00 – 16:00 Uhr - Kaffeepause
16:00 – 18:00 Uhr - 2. Phase in Kleingruppen/Einzelunterricht/Ensemblespiel
18:00 – 19:30 Uhr - Abendpause
19:30 – 21:30 Uhr - 3. Phase in Einzelunterricht/Ensemblespiel

20.02.05
09:00 - 09:30 Uhr - Einblasen
09:30 - 11:30 Uhr - 4. Phase in Kleingruppen/Einzelunterricht/Ensemblespiel
12:00 - 13:00 Uhr - Mittagspause
13:00 - 14:30 Uhr - 5. Ensemblespiel mit allen gemeinsam
14:30 - ?? Uhr - Kaffeepause und Abschlußbesprechung, danach Ende des Workshops

Alle o.g Zeiten sind nur Anhaltszeiten und können in freier Absprache geändert werden.
Als Fachlehrer sind folgende Musiker engagiert worden:
- Danny Steve Vinson, Professor für Euphonium an der University of Connecticut und der University of Rhode Island / USA, Mitglied von ALCHEMY, (Unterricht in Englisch mit Dolmetscher)
- Gary A. Buttery, Professor für Tuba und Orchesterleitung an der University of Connecticut und der University of Rhode Island / USA, Mitglied von ALCHEMY, (Unterricht in Englisch mit Dolmetscher)
- Joanna R. Hersey, Professorin für Tuba an der Eastern Connecticut State University, Mitglied von ALCHEMY, (Unterricht in Englisch mit Dolmetscher)
- James E. Jackson III, Euphonium-Spieler in der Coast Guard Band, Mitglied von ALCHEMY, (Unterricht in Englisch mit Dolmetscher)
- Oskar Schwab, Tubist beim Heeresmusikkorps 12 der Bundeswehr
- Helmut Sprenger, Hornist im Staatsorchester Bremen
- Manfred Heidler, stellv. Leiter des Luftwaffenmusikkorps aus Karlsruhe und Tenorhornist
- Alexander Potiyenko, Komponist, Arrangeur und Trompeter in Bremen
- Eckart Treichel, Professor für Posaune an der Musikhochschule Düsseldorf
- Christian Sprenger, Soloposaunist beim Radiosinfonieorchester Berlin

Die Kosten betragen je Person 90,00 € (incl. Verpflegung und Getränke). Schüler/Studenten und Arbeitslose beteiligen sich mit 50,00 €. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei mir berücksichtigt (Es sind ca 80 (+ 20 Posaunen) Plätze verfügbar.) Unterkünfte können über die Tourist-Information, Alter Markt 18 in 26441 Jever, Telefon 710 10, Telefax 892 99 27 oder über das Internet tourist-info@stadt-jever.de geordert werden..
Kostenlos kann ich ein „Matratzenlager a la Kirchentag“ im Schulzentrum (Luftmatratzen und Schlafsack etc sind mitzubringen !) anbieten.

Am 18.02.05 um 20:00 Uhr findet in Jever-Cleverns in der Kirche zum Heiligen Kreuz und St.Peter zu Cleverns ein Konzert mit ALCHEMIE, Mila Potiyenko (Klavier) und ART BRASS Oldenburg statt, zu dem ich ebenfalls herzlich einlade. Anschließend gemütliches Zusammensein in der „Linde“.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199