2. Deutsche Meisterschaft der böhmischen und mährischen Blasmusik in Waldzell
Waldzeller Musikanten sind Gastgeber der 2. DMBM am 25. und 26. Juli 2009

2. Deutsche Meisterschaft der böhmischen und mährischen BlasmusikKnapp verfehlt haben es die Waldzeller im letzten Jahr. Bei der 1. Deutschen Meisterschaft der böhmischen und mährischen Blasmusik belegten sie in der Unterstufe zwar den ersten Platz, zum Titel fehlten dem bayrischen Blasorchester jedoch noch knappe 4,8 Punkte. Damit die Chancen sich erhöhen hat man die 2. Ausgabe der DMBM in die eigenen 4 Wände gelegt. Am 25. und 26. Juli 2009 heißt es wieder böhmisch-mährisch bis zum Abwinken.

Damit die Wertung auch Hand und Fuß hat, wurde eine hochkarätige Jury verpflichtet. Freek Mestrini spielte über 20 Jahre lang das 1. Flügelhorn bei Ernst Mosch und hat sich einen guten Ruf als Arrangeur und Komponist für Blasorchester erarbeitet. Ihm zur Seite sitzen Josef Vejvoda, Sohn der Polka-Legende Jaromir Vejvoda (Rosamunde, Blaue Augen, Amsel Polka) und Franz Watz, Dirigentendozent, erfolgreicher Komponist und Arrangeur unzähliger Blasorchestertitel.

In 4 Leistungsstufen treten 20 Blaskapellen im musikalischem Wettstreit gegeneinander an. Man kann gespannt sein wer dieses Jahr die Nase vorne hat.


Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199