Musikale mit Fagottclub

Als ich letztens in den Weiten des Internets unterwegs war blieb ich bei einer Seite stehen, zündete mir ein Zigarettchen an und überlegte. ...... Was um alles in der Welt mache ich auf dieser Seite? Es schien als hätte ein kleines Männchen eine Nachricht in mein vom Nikotin verseuchten Unterbewußtsein eingepflanzt der nun fröhlich vor sich hin dümpelte und jegliche Vernunft mit Frischluft Attacken aus meinen Gehirnwindungen blies. Denn normalerweise würde ich keine 10 Sekunden auf dieser Seite verweilen. Was also hinderte mich daran meines Weges zu zieh'n und das eben gesehene schnell wieder zu vergessen?   ... mehr lesen


2. Deutsche Meisterschaft der böhmischen und mährischen Blasmusik in Waldzell
Waldzeller Musikanten sind Gastgeber der 2. DMBM am 25. und 26. Juli 2009

2. Deutsche Meisterschaft der böhmischen und mährischen BlasmusikKnapp verfehlt haben es die Waldzeller im letzten Jahr. Bei der 1. Deutschen Meisterschaft der böhmischen und mährischen Blasmusik belegten sie in der Unterstufe zwar den ersten Platz, zum Titel fehlten dem bayrischen Blasorchester jedoch noch knappe 4,8 Punkte. Damit die Chancen sich erhöhen hat man die 2. Ausgabe der DMBM in die eigenen 4 Wände gelegt. Am 25. und 26. Juli 2009 heißt es wieder böhmisch-mährisch bis zum Abwinken.   ... mehr lesen


12. Internationaler Horn-Tuba-Workshop
Namhafte Dozenten geben Tipps und Tricks in Jever

12. Horn Tuba Workshop in JeverJetzt schon eine Ankündigung für das nächste Jahr. Am 21. und 22. Februar 2009 findet in Jever wieder der sehr beliebte Horn und Tuba Workshop statt. Die Referentenliste liest sich wie das "Who is Who" der Tiefblechdozenten. Danny Steve Vinson, Joanna R. Hersey, Oskar Schwab und viele mehr wollen dem lernwilligen Tiefblech zeigen wie es richtig geht. Die Kosten belaufen sich auf 100 Euro pro Person incl. Verpflegung und Getränke. In der Regel richtet sich der Workshop an Hörner, Tenorhörner, Euphonien, Baritonhörner und Tuben. Posaunisten werden in streng limitierter Zahl (20 Bläser) auch zugelassen.   ... mehr lesen


Unser Webkatalog

Unser deutschsprachiges Blasmusikverzeichnis befindet sich  noch im Aufbau, sollten Sie eine Seite zu einem Musikverein, Blasorchester oder einer Blaskapelle kennen die in unser Verzeichnis passen könnte, haben Sie auf unserer Anmeldeseite die Möglichkeit uns eine Adresse zu übermitteln.   ... mehr lesen


Ein böhmischer Lebenstraum
Interview mit dem Erfolgskomponisten Norbert Gälle

„Gällowitsch“ nennen ihn seine Scherzachtaler Kollegen. Der sympathische Tenorhornist aus Rotheidlen in der Nähe von Ravensburg spielt nicht nur Tenorhorn bei der „Scherzachtaler Blasmusik“ sondern ist ganz nebenbei auch noch Komponist klangvoller Polkas wie Morgengedanken, Sorgenbrecher-Polka, Herzblut und natürlich den Böhmischen Traum. Der Polkabestseller von Norbert Gälle wird mittlerweile auch über den großen Teich in die USA und Canada exportiert, die neue CD ist gerade erschienen und drei neue Polkas sind im Musikverlag Rundel veröffentlicht worden. Grund genug für uns den Erfolgskomponisten Norbert Gälle mal näher kennen zu lernen. Wir mussten feststellen daß hinter der schönen Musik ein sehr netter und bescheidener Familienmensch steckt, der uns nur zu gerne Rede und Antwort stand.   ... mehr lesen


Hofmusik mit dem Posaunenquadrat-mannheim

 Zur zweiten Hofmusik der Saison laden Galerist Dr. Walter Jochim und der Fachdienst Kultur der Stadt am Sonnabend, dem 21. 6. 2008 in den Garten der Haesler-Villa in der Magnusstr. 5 ein. Mit dabei kein geringerer als unser Posaunen-Gast-Aus-und-Weiterbilder Fabian Schmidt.   ... mehr lesen


Hofmusik mit dem Posaunenquadrat-mannheim

 Zur zweiten Hofmusik der Saison laden Galerist Dr. Walter Jochim und der Fachdienst Kultur der Stadt am Sonnabend, dem 21. 6. 2008 in den Garten der Haesler-Villa in der Magnusstr. 5 ein. Mit dabei kein geringerer als unser Posaunen-Gast-Aus-und-Weiterbilder Fabian Schmidt.   ... mehr lesen


Klostermann macht dritten Platz beim Vorentscheid
Vom Egerland nach Oberkrain

Michael Klostermann und seine Musikanten"Michael Klostermann und seine Musikanten" und die "Jungen Original Oberkrainer" vertreten Deutschland beim Finale des Grand Prix der Volksmusik in Zürich. Jaja, sie singen und sie sind nicht gerade jedermanns Sache aber irgendwie kann man Sie dann ja doch nicht im Stich lassen wenn Sie sich schon Interpreten wie "Die Klostertaler" oder die "Die 4 Holterbuam & Die Mayrhofner" entgegenstellen. So richtig schlecht ist der Titel auch gar nicht wenn irgendjemand mal das nervige Akkordeon abstellen würde, und die Sänger zufällig noch in den Stimmbruch kommen sollten.   ... mehr lesen


Scherzachtaler Blasmusik in Bremen
scherzachtaler-blasmusik-in-bremen

Am 08. August gibt die Scherzachtaler Blasmusik ein Konzert im Gasthof "Zur Linde" in Achim bei Bremen. Neben 3 neuen Polkas aus der Feder von Erfolgskomponist "Norbert Gälle" haben die Scherzachtaler auch ihre neue CD "Das sind wir" im Gepäck. Natürlich wartet alles gespannt auf die Nachfolger des "Böhmischen Traums" doch auch der Trompeter Berthold Kiechle und Sänger Elmar Eggerl steuern 3 neue Polkas zum Repertoire bei. Sogar Tontechniker Mathias Gronert bringt mit der "Scherzachtaler Polka" sein musikalisches Talent zum Ausdruck. Das Konzert findet anlässlich des 20jährigen Bestehens der Blaskapelle Oyten e.V. statt. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro und an der Abendkasse 15 Euro.    ... mehr lesen


The Big Chris Barber Band in Celle
Jazz Posaunist Chris Barber gastiert in Celle

Jazzposaunist Chris BarberAm 18. Juni kommt Jazz Posaunist Chris Barber mit seiner 11-köpfigen "Big Band" nach Celle. (Tickets für Chris Barber in Celle) Chris Barber machte durch die Interpretation von "Ice Cream" und das von Sydney Bechet stammende "Petite Fleur" auf sich aufmerksam. Diese beiden Lieder brachten der damaligen "Chris Barber Jazz Band" den internationalen Durchbruch. Seine Interpretationen vom Wild Cat Blues, High Society oder When the Saints go Marching in erlangten Weltruhm. Im Jahre 2001 gründete er dann zusätzlich die 11köpfige "Big Chris Barber Band". Dem geneigten Konzertbesucher erwartet also ein Feuerwerk an Dixie und Skiffle, und mit Sicherheit werden die Hits der 60er den gleichen Charme wie damals besitzen.    ... mehr lesen



Login © 2017 - Blasorchester Salinia Sülze e.V.
Kontakt

Übungsraum Blasorchester Salinia
Diestener Str. 1
29303 Bergen
1. Vors.: 0 50 54 / 94 90 199

Rechtliches:

Impressum
Datenschutzerklärung